Circus Masquerade

 

Love the circus? The animals don't.

Love the circus? The animals don’t.

Nur zu gerne versuchen wir ein Lächeln zu erkennen in den Gesichtern der Zirkustiere. Doch wer genau hinschaut, erkennt die Details, die zeigen, worum es wirklich geht: Die pure Unterhaltung der Menschen auf Kosten der Tiere. Flackerndes Licht, gröhlende Zuschauer, laute Musik, lange Autofahrten, wenig Auslauf, … Dass Unterhaltung auch ohne Tiere möglich ist, zeigen viele Shows. Manege frei für den tierleidfreien Zirkus!

Einfach mal die Sau rauslassen!

Da sitzt sie, die arme Sau, nagt an den kalten Gitterstäben und schaut in die Halogenröhre. Wäre es nicht toll, einfach mal die Sau rauszulassen? Raus ins Grüne, wo sie eigentlich hingehört?
Die meisten Menschen können die Sau nicht rauslassen. Das liegt an ihrem Schweinehund. Der sagt: Die Sau gehört zuerst in den Käfig und dann auf den Teller. Der Schweinehund sagt auch: Veränderung ist gefährlich! Der Schweinehund hat bekanntlich immer recht. Dabei ist der Schweinehund ein naher Verwandter der Sau, die raus will.

Sau rauslassenIllustration: Steffen Kraft / Iconeo