Stop the leaf blowers

Raking Rey

Raking Rey

Stop the leaf blowers

Stop the leaf blowers

Würde Yoda in unserem Universum und zu unserer Zeit leben, hätte er bestimmt gesagt: „Stop the leaf blowers. Start raking you must.“
Laubbläser stinken, lärmen, verbrauchen Ressourcen und wirbeln Dreck und Feinstaub auf. Ich kenne niemanden, der beim Herbstspaziergang sagt: „Oh schau mal, wie schön, ein Laubbläser!“ Ich weiß, die dunkle Seite ist mächtig. Sie lockt mit Anerkennung bei Faulheit.
Es wird Zeit für eine Rebellion. Zurück an die Rechen. Laub kehren hält fit und ist deutlich umweltschonender.
Es muss außerdem nicht immer alles schnell gehen: Macht es wie der Straßenkehrer Beppo in Michael Ende’s MOMO:
>> Er dachte einige Zeit nach. Dann sprach er weiter:
“Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.”
Wieder hielt er inne und überlegte, ehe er hinzufügte:
“Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.”
Und abermals nach einer langen Pause fuhr er fort:
“Auf einmal merkt man, dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat. Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste.”
Er nickte vor sich hin und sagte abschließend:
“Das ist wichtig.” <<

Das Thema ist nicht neu. Ein verwandter Artikel dazu von mir gibt es hier.

MediREYtion

MediREYtion / Daisy Ridley, Star Wars

MediREYtion / Daisy Ridley, Star Wars

„Rey is so strong. She’s cool and smart and she can look after herself. Young girls can look at her and know that they can wear trousers if they want to. That they don’t have to show off their bodies.“ – Daisy Ridley

The OM awakens

jediyogi

jediyogis

Oder: Wie man ein Jedi Yogi wird.

Heute startet der 7. Teil der Star Wars Saga in den Kinos. Ein Grund, mal wieder die durchgespielten Star Wars Figuren aus meiner Kindheit herauszukramen und von jahrzehntedickem Staub zu befreien.
Die einfache Mechanik der alten Figuren erlaubt nur eine begrenzte Flexibilität, vor allem, wenn man Yoga mit ihnen spielen will. Doch für eine Übung sind sie perfekt gebaut: Der ‚herabschauende Hund‘.

Jedis und Yogis haben vieles gemeinsam: Beide spüren eine innere Kraft, die sie für das „Gute“ einsetzen wollen. Beide müssen lange trainieren, bis sie diese Kraft entdecken und gebrauchen können.
Möge die Macht mit Euch sein!

STOP WARS

STOP WARS - STAR WARS -BB8

Krieg sollte in der heutigen Gesellschaft keine Lösung mehr sein.
Eines der menschlichen Besonderheiten ist, dass der Mensch aus seinen Fehlern lernen kann. Theoretisch. In der Praxis klappt das selten. Kennen wir aus dem eigenen Leben. Wieso sollte es in der Politik dann anders sein? Wenn mich jemand beschimpft, habe ich Lust zurückzuschimpfen. Aber Gewalt erzeugt Gegengewalt, und auf einmal ist man in einem nicht endenden Kreis aus Beleidigungen, Rachegelüsten und Frustration gefangen.
Frieden ist möglich. Es muss nur jeder mitmachen.

Und damit die Kleinen auch Spaß am Frieden haben, habe ich eine Vorlage für ein Ausmalbild hochgeladen:

Ausmalbild BB8

Ausmalbild BB8