Just let go

Just OM the shit away.

Just OM the shit away.

Langsam einatmen. Kurz innehalten. Langsam ausatmen. Die Aufmerksamkeit liegt nur bei der Atmung. Beim Ausatmen ein langgezogenes Oooooooom sprechen, in einer Stimmhöhe, die als natürlich und angenehm empfunden wird. Ganz entspannt. Vielleicht spürst Du ein angenehmes Vibrieren, das vom Kopf in den ganzen Körper ausstrahlt. Kurz innehalten, nachwirken lassen und wieder einatmen. Dieser Vorgang kann nach Belieben wiederholt werden.
„OM“ ist ein Mantra, das oft zu Beginn und Ende einer Yogastunde von allen gemeinsam gesprochen wird. Es hilft, nervige Gedanken loszulassen und sich nur auf das Jetzt zu konzentrieren. Die Vibration des tiefen „OM“ massiert das Gehirn und beruhigt den ganzen Körper. Und vielleicht auch andere Körper um einen herum.