* Eilmeldung * Grippe zieht sich aus Nebenhöhlen zurück * Abwehrkräfte auf Vormarsch

viren2

In der Region rund um die Atemwege kam es laut Immunsystem-Koordinator Leukozyt in der letzten Nacht zu heftigen Gefechten. „Die Nasenhochburg ist seit Anfang an eine hart umkämpfte Schlüsselstellung. Aber unsere Abwehrkräfte sind gegen die Grippe-Viren gut ausgebildet, auch bei fiebrigen Temperaturen.“, so Leukozyt.

Nach zwölfstündigen Verhandlungen in den Nebenhöhlen, die wegen Verschleimung unterbrochen werden mussten, setzte die Kontaktgruppe am Vormittag Ihre Gespräche in einem trockenen Lungenflügel fort. Es sind die ersten Verhandlungen seit mehr als 5 Jahren. „Die letzten Jahre haben wir von der gegenseitigen Existenz keine bedrohende Notiz vernommen“, so der Sprecher der Abwehrkräfte Immunis. Die Abwehrkräfte werfen den Grippe-Viren eine „rotzfreche“ Verletzung der Waffenruhe vor.

Continue reading